TestAS

Der Test für ausländische Studierende (TestAS)* bietet ausländischen Bewerber/innen (Bildungsausländern) für einen Studienplatz in Deutschland die Möglichkeiten, mit dem Testergebnis die Chancen auf einen Studienplatz zu erhöhen und die Eignung zu überprüfen.

Der TestAS wird in deutscher und englischer Sprache angeboten. Er besteht aus einem Kernmodul und einem Fachmodul. Das Kernmodul erfasst Fähigkeiten, die grundsätzlich für das erfolgreiche Absolvieren eines Hochschulstudiums von Bedeutung sind. Das Fachmodul erfasst hingegen fachspezifische Fähigkeiten. Es stehen vier Fachmodule für die Teilnehmer/innen zur Auswahl:

  • Ingenieurwissenschaften
  • Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften
  • Geistes-, Kultur- und Gesellschaftswissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften

Vorbereitung auf den TestAS

Auf der TestAS-Homepage finden Sie zu jeder Aufgabengruppe sechs Beispielaufgaben mit Lösungshinweisen:http://www.testas.de/de/modellaufgaben.htm .

Mehr über unseren Kooperationspartner, das TestDaF-Institut finden Sie hier…

*Der TestAS ist ein Angebot der Gesellschaft für Akademische Studienvorbereitung und Testentwicklung e. V. (g.a.s.t.). Der TestAS wird entwickelt von der ITB Consulting. Die weltweite Organisation des TestAS liegt beim TestDaF-Institut, Bochum. Der TestAS wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Nach oben

 
© 2018 Impressum